06.04.2017

Laserepilation: Good-bye razor – hello laser!

Glatte Beine, schöne Haut – keine unerwünschte Behaarung und keine Besenreißer stören die Lust auf kurze Röcke und kesse Bikinis. Die moderne Laserepilation bietet neue Möglichkeiten.

Damenbärte und Rückenpelz waren gestern. Und auch schmerzhafte Heimanwendungen mittels Heißwachs oder Epiliergeräten gehören der Vergangenheit an. Heute bietet die moderne Laserepilation neue Möglichkeiten.

  • Definition und Anwendung
  • Wirkungsweise
  • Behandlungsablauf
  • Hautkühlung
  • Nebenwirkungen
  • Behandlungsintervalle
  • Studienergebnisse

Lange und volle Haare gelten als Schönheitsideal – so lange sie sich auf dem Kopf befinden. Aber leider wachsen Haare oft dort, wo man sie überhaupt nicht haben möchte. Rasur, Ausreißen oder Zupfen helfen, die Haare kurzfristig los zu werden. Langfristig kann eine Laserepilation bei störenden Haaren für Abhilfe sorgen. Sie hat herkömmlichen Enthaarungsmethoden gegenüber eine Reihe entscheidender Vorteile: Laserepilation kommt ohne mechanische Reizung aus, ist großflächig anwendbar und bietet anhaltende Wirkung.

Laserepilation, Informationen und Preise



© 2017 | Privatärztliche und Selbstzahler-Praxis Dr. Thomas Führer & Kollegen | Fachärzte für Hautkrankheiten und Allergologie
Dr. med. Thomas Führer | Dr. med. Pia Huber* | Dr. med. Mogan Mahloudjian*

*Ärzte in Anstellung

Wellersburgring 20  •  35396 Gießen-Wieseck  •  fon: 0641 –  97 25 89-0  •  fax  0641 - 97 25 89 - 29
mail: praxis@hautaerzte-giessen.de


TOP